logo image

Problemlösung

Komplexe Probleme systematisch und kreativ lösen

Ziele/Nutzen

Probleme bestehen im Allgemeinen auf verschiedenen Ebenen, die miteinander vernetzt sind. Da gibt es die inhaltliche Ebene, die Teamebene, das Verhalten der Einzelnen und natürlich das methodische Wissen zur Problemlösung.

Wir wollen diese Ebenen betrachten und Instrumente kennen lernen, die uns den konstruktiven Umgang mit Problemen aller Ebenen ermöglichen.

Inhalte

  • Problemarten bestimmen
  • Vernetztes Denken – komplexe Situationen betrachten
  • Reflexion des persönlichen Umgangs mit Problemen: Wo liegen meine Stärken? Welche  Schwächen gibt es?
  • Problemlösung im Team
    • Teamtypen
    • Teamarbeit
  • Methoden der Problemlösung
    • Der Problemlösungszyklus
    • Kollegialer Beratungsleitfaden
    • Prioritätensetzung

Methoden

Wissensvermittlung, praktische Übungen, praktische Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Fallbearbeitung einzelner Themen aus dem Teilnehmerkreis

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen mit Entscheidungsbefugnis, die an Lösungsmöglichkeiten ihrer Probleme gemeinsam mit anderen arbeiten wollen.

Jede Führungskraft, denn Führungskräfte sind dazu da, Probleme zu lösen – was gemeinsam einfach mehr Spaß macht.

Theorie ist gut – Praxis ist oft besser, deshalb sind alle Teilnehmer/-innen aufgefordert, mindestens ein Problem vorzustellen.